BAUMA-Neuheiten

Sicher gemäß TRBS 2121, wirtschaftlich gemäß scafom-rux!


Sicherheit ist neben Wirtschaftlichkeit schon immer das wichtigste Thema beim Gerüstbau gewesen. Durch die neue TRBS 2121 haben sich die Rahmenbedingungen allerdings deutlich verschärft.

scafom-rux bietet neue Produkte, dank denen der Gerüstbau nicht nur sicherer wird, sondern auch wirtschaftlich bleibt.


MONTAGE-SICHERHEITSGELÄNDER

Das Montage-Sicherheits-Geländer (kurz: MSG), auch vorlaufendes Geländer genannt, wird verwendet, um bei der Gerüstmontage in der jeweils obersten Etage eine Absturzsicherung herzustellen, bevor sie von einem Gerüstbaumonteur betreten wird. Das heißt, eine Absturzsicherung muss mit wenig Aufwand von der darunter liegenden, bereits mit dreiteiligem Seitenschutz versehenen Gerüstetage aus – quasi über Kopf – montiert werden können.

Wir lösen dieses Problem mit nur zwei einfach zu montierenden Elementen: einem Geländerpfosten in Kombination mit einem Tele-Geländer. Beide Teile sind komplett aus Aluminium, wiegen zusammen gerade mal 5,9 kg und können komplett werkzeugfrei von nur einer Person angebracht werden. Durch die Teleskopierbarkeit des Geländers kann es einerseits beim Nach-oben-Wandern im Geländerpfosten eingehängt bleiben, andererseits kann es universell in verschiedenen, auch nicht-metrischen Feldlängen verwendet werden. Deutlich wird das in unserer Animation.




SICHERUNGSGELÄNDER

Während das MSG in der Phase des Aufbaus immer montiert und demontiert wird, verbleibt das Sicherungsgeländer als festes Element in dem fertig montierten Gerüst. Es ist ebenfalls komplett aus Aluminium, wiegt nur 11 kg und kann mit nur einem Handgriff von einer Person aus der Etage darunter eingebaut werden. Das Element beinhaltet bereits den dreiteiligen Seitenschutz und erfordert keine zusätzlichen Bordbretter oder Geländer.




SICHERUNGS-STIRNGELÄNDER

Die Stirnseiten des Gerüstes werden von einem sogenannten Sicherungs-Stirngeländer gesichert. Dieses Element ist komplett aus Stahl und beinhaltet bereits den vorgeschriebenen dreiteiligen Seitenschutz, also Geländer, Knieholm und Bordbrett. Es kann auch in Kombination mit dem Montage-Sicherheits-Geländer zum Einsatz kommen.


ALU-GITTERTRÄGER 1.000 - METRISCH

Der neue Alu-Gitterträger 1.000 lässt sich durch seine spezielle Geometrie perfekt für alle Rüstungen im metrischen Maß einsetzen. Der Gitterträger kann durch seine optimierten Anschlusspositionen im Raster von 50 cm mit Ständern verkuppelt werden. Dieses Raster wird auch bei Kombination mehrerer Träger eingehalten. Hier spielt auch der angeschweißte Rohrverbinder seine Vorteile voll aus.



SCAFF-TAG

Das wetterfeste, beschreibbare Kunststoffschild wird an allen Zugängen des Gerüsts angebracht (am Horizontalriegel bzw. Geländer) und dient nach dem Ausfüllen gleichzeitig als Gerüstfreigabeschild und Benutzerplan mit den geforderten Warnhinweisen auf der Rückseite. Solange noch Angaben fehlen, bleibt der "Gerüst-gesperrt"-Abriss dran und signalisiert unverkennbar, dass niemand das Gerüst betreten darf. tech info gibt es hier.