Wie du beim Gerüstauf- und -abbau Zeit und Arbeit sparst

Effizienter Gerüstauf- und -abbau mit dem Gerüstschwenkarm SCAFF LIFT

Neben Sicherheit ist Effizienz eines der größten Anliegen auf der Baustelle. Ein Gerüstbauprojekt sollte so kosten- und zeitsparend wie möglich umgesetzt werden. Getreu dem Motto: Zeit ist Geld.

Gleichzeitig erfordern straffe Zeitpläne oft einen hohen Personaleinsatz. Das macht sich nicht nur beim Auf- und Abbau des Gerüsts bemerkbar, sondern auch beim Transport von Lasten auf das Gerüst. Einzelne Gerüstteile per Hoch- oder Herunterreichen schnell und gleichzeitig sicher zu heben, kostet dein Team viel Kraft. Das hat zur Folge, dass eine größere Anzahl von Arbeitskräften benötigt wird, um so wenig Zeit wie möglich für die Aufgabe aufzuwenden.

Die gute Nachricht ist, dass dies viel kosten- und zeiteffizienter geht. Dafür hat unser Technik-Team das bewährte Seilzugprinzip genommen und ihm einen modernen Dreh verpasst. Das Ergebnis ist unser SCAFF-LIFT-Schwenkarm für das Gerüst. Lies hier, wie er deine Arbeit im Gerüstbau einfacher und gleichzeitig effizienter macht.

Wie kannst du beim Gerüstauf- und -abbau Zeit und Arbeit sparen?

Der Transport von Lasten auf das oder vom Gerüst ist Teamarbeit. Wie viel Zeit du und dein Team brauchen, hängt vor allem von der Art der Umsetzung ab.

Eine der gängigsten Methoden ist es, mit mindestens drei Personen zu arbeiten und das Gerüst oder Baumaterial Schritt für Schritt an deinen Kollegen auf der Gerüstebene über oder unter dir zu übergeben. Das funktioniert natürlich, aber es kostet mehr Arbeit und Zeit als nötig.

Um die Energie und Zeit deines Teams zu sparen, ist ein Gerüstarm mit Seilzug eine der besten Lösungen für den Auf- und Abtransport von Gerüst- oder auch Baumaterial am Gerüst. Das Seilzugprinzip an sich ist auf Baustellen natürlich nichts bahnbrechend Neues. Aber auch hier kommt es stark auf die Ausführung an. Den Gerüstarm an das Gerüst zu schrauben, kostet Zeit und Mühe. Außerdem kann die Ausrichtung des Gerüstarms im Zweifel nur verändert werden, indem man ihn ab- und wieder anschraubt.

Gerüstschwenkarm SCAFF LIFT wird zum 3. Arbeiter auf dem Gerüst

Und genau hier kommt der Scafom-rux SCAFF-LIFT-Schwenkarm ins Spiel. SCAFF LIFT ist die ideale Auf- und Abbauhilfe für Gerüste und wird sozusagen zum dritten Gerüstbauer auf dem Gerüst. Mit dem SCAFF LIFT können zwei Personen fast mühelos Lasten von bis zu 50 kg am Gerüst auf- und abtransportieren.

Der große Vorteil: Der SCAFF-LIFT-Schwenkarm muss nicht angeschraubt werden, sondern wird einfach auf den Rohrverbinder des oberen Vertikalrahmens gesteckt. So kannst du ihn um bis zu 180 Grad schwenken und so flexibel nach Bedarf ausrichten.

 

Systemfreies Gerüstzubehör ist kosteneffizient. SCAFF LIFT kann an jedem 48.3 Gerüstrohrverbinder aller gängigen Gerüstsysteme verwendet werden.

 

Neugierig geworden, wie der Einsatz von SCAFF LIFT in der Praxis aussieht? Schau dir hier unser Produktvideo an:

 

Mit dem richtigen Gerüstzubehör ist effizientes Arbeiten einfach. Wenn du mehr über die Gerüstlösungen von Scafom-rux erfahren möchtest, wirf einen Blick in unsere Preislisten oder kontaktiere unser Team.

 

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.