Die Vorteile von Produktzulassungen und Zertifikaten für Gerüste

Gerüstproduktzulassungen und Zertifikate - wie du als Kunde davon profitierst

Z-8.22-901, NF-096/No. 20-09 oder A34/000034 - hinter diesen zugegebenermaßen etwas rätselhaften Titeln verbergen sich die Produktzulassungen für das RINGSCAFF Modulgerüstsystem. Viele Gerüsthersteller werben mit solchen Zulassungen und Zertifikaten, die sie für ihre Produkte und Produktionsverfahren erhalten. Aber was genau verbirgt sich dahinter? Sind Zertifikate und Zulassungen nützlich für dich als Kunden? Der Berg an Seiten voll mit zugegebenermaßen eher trockenen Infos über den korrekten Aufbau eines Gerüsts, gefolgt von technischen Details, Normen und Artikelnummern ist eher mühselig zu durchblicken. Wird Zeit, dass hier mal jemand Klartext spricht. Deshalb fassen wir dir hier deine Vorteile von Gerüstzertifikaten und -zulassungen zusammen.

 

Das Wichtigste zuerst: Was bestätigt ein Gerüstzertifikat oder eine Gerüstzulassung eigentlich?

Im Grunde ist es ganz einfach: Eine Gerüstproduktzulassung, wie sie zum Beispiel vom DIBt, AENOR oder AFNOR-Institut erteilt wird, belegt die Übereinstimmung mit der jeweiligen lokal gültigen Betriebssicherheitsverordnung. Kurz gesagt: Das Zulassungsdokument einer Gerüstlösung bestätigt, dass diese sicher angewendet werden kann. In Deutschland sind Gerüstanbieter daher sogar dazu verpflichtet, sowohl die Qualität einer Mindestanzahl von Gerüstbauteilen als auch die Leistungsfähigkeit ihrer Gerüste gegenüber einem unabhängigen Institut wie dem DIBt nachzuweisen. Auf diese Weise erhält das Produkt eine technische Zulassung. Nur mit dieser Zulassung darf das Gerüst verkauft und auf Baustellen eingesetzt werden. Danach wird auch die Produktionsqualität der Gerüstbauteile formell geprüft. Sobald die Produktion als zufriedenstellend bewertet wird, wird ein Konformitätszertifikat auf der Grundlage der technischen Zulassung ausgestellt.

 

Die Produktzulassung bestätigt, dass das Gerüstsystem geprüft wurde und nach den geltenden technischen Normen sicher zu verwenden ist.
Das Konformitätszertifikat bestätigt, dass die Herstellung des Gerüstsystems geprüft und zufriedenstellend ausgeführt wurde.

 

Welche für dich relevanten technischen Informationen enthält das Zulassungsdokument?

Bereits auf den ersten Seiten der Produktzulassung oder des Produktzertifikats für das Gerüst deiner Wahl kannst du sehen, welche Bauteile genau zertifiziert sind. Zudem findest du hier auch die Information, auf welchen Normen die Zulassung basiert und wie der Standardaufbau des Gerüsts auszusehen hat. Blätterst du ein paar Seiten weiter, findest du alle relevanten technischen Daten zum Gerüst. Das ist aus zwei Gründen für dich wichtig:

  1. Die technischen Daten enthalten eine klare Beschreibung, wie das Gerüstprodukt oder das Bauteil spezifiziert ist und wie das Gerüst während des Produktionsprozesses geprüft wird.
  2. Auf der Baustelle sind die technischen Daten von großem Nutzen, da Ingenieure und Ingenieurinnen sie brauchen, um die Berechnung für spezielle Aufbauten durchzuführen.

Nicht nur aus rechtlicher, sondern auch aus praktischer Sicht ist es also absolut sinnvoll, in ein zertifiziertes und zugelassenes Gerüst zu investieren.

 

Was ist der Nutzen von Zulassungsdokumenten für dich in der Praxis?

Auch wenn die Regelungen von Land zu Land unterschiedlich sind, sind sich die Gesetzgebungen in einem Punkt einig: Ein Arbeitgeber muss sicherstellen, dass seine Beschäftigten ihre Arbeit gemäß den geltenden Sicherheitsstandards ausführen können. Denn bei Nichteinhaltung dieser Standards erhöht sich das Unfallrisiko erheblich und dafür können hohe Strafen verhängt werden. Deshalb ist es für Arbeitgeber von großem Vorteil, dass Zertifikate und Zulassungen ihnen bestätigen, dass ein Gerüst sicher zu benutzen ist.

Die Verwendung eines zertifizierten Gerüstsystems kann dir zudem zeitintensive Arbeitsschritte wie z.B. statische Berechnungen oder Zeichnungen sparen. Das ist der in der technischen Zulassung angegebenen Standardkonfiguration zu verdanken. Wenn du also keinen von der Standardkonfiguration abweichenden Gerüstaufbau planst, reichen die statischen Berechnungen und Zeichnungen der Zulassung aus.

Aus diesen Gründen lohnt sich die Investition in ein zertifiziertes Gerüstprodukt allemal. Obendrauf erhältst du einen langfristigen Wiederverkaufswert für ein nachweislich hochwertiges Produkt.

Wenn du wissen willst, über welche Zertifikate und Zulassungen das Scafom-rux-Gerüstsystem deiner Wahl verfügt, kannst du dir in unserem Download-Center einen Überblick verschaffen.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?